Montag, 26. Dezember 2016

Das Ferienprogramm

Bald sind Ferien. DAS MÄDCHEN freut sich.
Schließlich gibt es ja ein Ferienprogramm in der Stadt.
Viele Kurse werden da angeboten:
"Radiobeitrag selber aufnehmen", "leckere Gemüse- Smoothies mixen" oder „intuitives Bogenschießen".
Das alles kann man in fünf Tagen lernen oder ausprobieren.
Und das allerbeste steht auf Seite 2 des Programms:
"Die Ferien für Schüler mit und ohne Handicap interessant gestalten."
Wunderbar, freut sich die Mutter.
Gemeinsam mit dem Mädchen schaut sie das Programm durch.
"Trommeln selber bauen" soll es werden.  
Der Kurs hat kein Rollstuhlzeichen, aber das ist kein Problem.
Das Mädchen ist schließlich gut zu Fuß.
Die Mutter geht ins Sekretariat zum Anmeldung. 
"Nein“, sagt die Leiterin, "an diesem Kurs ist doch kein Zeichen!
Das heißt, dass der Kursleiter nicht bereit ist, Kinder mit Handicap zu nehmen.
Dazu kann man schließlich niemanden zwingen!“
Die Geschichte vorgelesen ...

1 Kommentar:

  1. ... irgendwie hat doch jeder ein Handicap. Da gibt es für jeden von uns Aktionen die nicht für uns geeignet sind, aber das sollte doch bitte jeder für sich entscheiden dürfen und nicht ein pauschalisierendes Icon.

    AntwortenLöschen

Danke für Ihre Anmerkung. Wir behalten uns vor, diese hier zu veröffentlichen.